Worum es hier geht

Ja, das da unten war der „ursprüngliche Plan“, der leider gescheitert ist, aber doch einige kreative Ideen hervorgebracht hat. Daher habe ich beschlossen 2017 – ohne Zwang – hin und wieder hier was Kreatives zu veröffentlichen… mal sehen, was das Neue Jahr so an Ideen bringt….

 


 

„Auf dieser Seite wird ab 1.1.2015 der Versuch gestartet, 365 Tage kreativ tätig zu sein.

 

Das heißt, jeden Tag werde ich hier ein (mehr oder weniger) kreatives Werk veröffentlichen. Egal ob nur eine kleine Skizze oder eine komplexere Arbeit, vielleicht auch mal was gebasteltes, feste Grenzen möchte ich mir an dieser Stelle nicht setzen.
Einzige Voraussetzung: das veröffentlichte Werk muss auch an dem Tag erstellt worden sein, an dem es hier erscheint (natürlich kann man für ein aufwändigeres Werk auch mal mehrere Tage brauchen, dann zählt der Fertigstellungstermin und an den Tagen dazwischen erscheinen eben kleine „Zwischenarbeiten“ – also Tage ohne Veröffentlichung gibt es nicht!).
Das heißt auch, es wird nicht geschummelt, keine Archivbilder, kein Vorarbeiten oder ähnliches ….

… mal sehen wie lange das klappt.

Da 365 Tage wirklich viel sind und man nie weiß was in einem Jahr so passiert, gibt es 3 Joker, d.h. 3 Tage dürfen mal ausfallen (aber nur wenn es gar nicht anders geht) und die Herausforderung ist dennoch gemeistert.

 

Wozu das Ganze?

Ich arbeite als freischaffende Grafik-Designerin und habe oft festgestellt, dass man manchmal einfach zu faul und zu bequem ist um sich weiterzuentwickeln wenn man nicht muss. Ich möchte mit diesem Projekt einfach neue Ideen entwickeln, neue Sachen ausprobieren und vielleicht auch andere animieren ihre kreative Ader mehr auszuleben.

Falls sich bereits jetzt jemand dieser Herausforderung stellen will, ist er/sie natürlich herzlich eingeladen ebenfalls mitzumachen. Gerne richte ich auch einen zweiten (oder auch dritten ;-))  Zugang zu diesem Blog ein für weitere Kreative. Bis zum 31. Dezember ist noch Zeit!