Rubbellose selbst anfertigen

Heute habe ich mal versucht, Rubbellose selbst herzustellen.

Man druckt oder schreibt oder zeichnet das gewünschte Motiv oder den Wunschtext auf ein Blatt Papier, dann überklebt man das Motiv mit selbstklebender, transparenter Folie.
Nun mischt man aus Spülmittel und Acrylfarbe (idealerweise silbern, wie auf den Losen eben auch, ich hatte aber gerade nur grau) 2/3 Farbe, 1/3 Spüli und pinselt es drüber.

Bei mir hat die Mischung scheinbar nicht so ganz gestimmt, da es ziemlich rissig wurde….

IMG_3764

 

das sollte natürlich idealerweise nicht passieren….

Wenn dann alles trocken ist, kann man mit einer Münze oder was auch immer drüber rubbeln und das Bild wieder freilegen:

IMG_3765

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[star_rating themes="flat" id="533"]